Werkstattgespräch mit Sebastian und Keno Potthast am 15.06.2021

Unter dem Titel „Manipuliert? Wählen im digitalen Zeitalter“ wird Sebastian am 15. Juni 2021 (18:15 Uhr bis 19:45 Uhr) mit Keno Potthast im Rahmen der Werkstattgespräche „Qualen der Wahl: Herausforderungen demokratischer Repräsentation“ an der HU Berlin diskutieren. Moderiert von Amélie Pia Heldt soll der interdisziplinäre Dialog zwischen Politik- und Rechtswissenschaften die Implikationen des digitalen Zeitalters für das Wählen in der Bundesrepublik erörtern. Mehr Infos zum Gespräch hier, Anmeldungen an lsi@rewi.hu-berlin.de.